Place M- digitale Beteiligungsmöglichkeit für die Hansestadt Herford

Die Jugendförderung der Hansestadt Herford hat in Kooperation mit der Partnerschaft für Demokratie ein neues virtuelles Angebot geschaffen: Ab sofort gibt es die APP „PLACEm“ auch für Herford.
Die App ist eine Plattform für Information, Kommunikation und Mitwirkung und kann so helfen, miteinander in Verbindung zu bleiben.
Kinder und Jugendliche können sich die App „PLACEm“ ganz einfach im App Store oder bei Google Play herunterladen und dann in einem ersten Schritt über einen QR-Code oder den Einladungslink
https://app.placem.de/app/places/join/50b45f3d30f045622e50b5fc44b28fdd
dem Place „Herford“ beitreten.
Hier erhalten sie dann mehrmals wöchentlich wichtige Nachrichten und aktuelle Informationen rund um Freizeit und Schule, sie können an Umfragen teilnehmen, ein Quiz machen und Vieles mehr.

Das Tolle daran: Das Mitdenken und Mitreden lohnt sich, denn mit jeder Interaktion sammelt man Punkte, die nicht nur in Highscore-Listen Auszeichnungen bringen, sondern gegen reale Belohnungen wie je nach Angebot beispielsweise ein kleines Geschenk oder vergünstigten Eintritt ins Kino oder Freibad eingelöst werden kann, sobald alles wieder geöffnet hat.

Nach und nach werden in den nächsten Wochen weitere Unter-Places zum Beispiel zu den Jugendzentren, den Jugendverbänden, den einzelnen Stadtteilen oder interessierten Schulen eingerichtet, denen man je nach Interesse als Mitglied des Herford-Places ebenfalls beitreten kann.

Die APP wurde entwickelt vom Verein „Politik zum Anfassen e.V.“ und wird bereits in einigen anderen Städten genutzt. Das Herforder Angebot wird verantwortet von der Jugendförderung in enger Kooperation mit „Demokratie leben! Herford“.

Die App ist ein weiterer Schritt der Hansestadt Herford, feste Beteiligungsstrukturen für junge Menschen zu schaffen. Ursprünglich sollte sie im Herbst starten, aufgrund der besonderen Situation wird sie nun kurzfristig eingesetzt, um den Heranwachsenden weitere Möglichkeiten für Kommunikation und Interaktion zu bieten.

Zudem soll die App für das Jugendforum der Partnerschaft der Demokratie in Herford eingesetzt werden.

Das Jugendforum ist ein wesentlicher Bestandteil einer Partnerschaft im Rahmen des Bundesprogrammes Demokratie leben!, um die Beteiligung von jungen Menschen zu stärken und soll von diesen selbst organisiert und geleitet werden. Zur Umsetzung eigener Maßnahmen werden den Jugendforen gesondert Fördermittel in Höhe von 10.000 € bereitgestellt. Jugendlichen und jungen Erwachsenen soll somit die Möglichkeit gegeben werden, eigene Projekte und Ideen zu verwirklichen, die zu mehr Toleranz und Demokratie in unserer Gesellschaft beitragen.

Weitere Informationen zum Herforder Angebot gibt es per Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Über „Demokratie leben!“

Angriffe auf Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit sowie Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Um ihnen kraftvoll entgegen­zutreten, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen von Staat und Zivilgesellschaft.

Kontakt

Sophie Kleimann
zur Zeit - Magdeburger Str. 25
32049 Herford
Tel.: 05221 / 69 39 20-2
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!