Veranstaltung am 19.06.19: Argumentationsworkshop gegen Rassismus

Wie reagiere ich bei Parolen? Was setze ich dem entgegen?
Killerphrasen und rassistische Sprüche verdienen eine Antwort. Hintergrundwissen nützt, um sachlich argumentieren zu können. Wissen um Diskriminierungen, wie Kommunikation funktioniert und welche Beweg-gründe zu rechter Hetze führen können, hilft auch. Fehlt möglicherweise nur noch das Vertrauen in die eigene Fähigkeit, sich »mal eben« klar und Zivilcouragiert verhalten zu können. Darum wird im Workshop außerdem praktisch und alltagstauglich geübt, wie man* sich selbstbewusst gegen diskriminierende Sprüche positioniert.
 
Referentin: Petra Koller, Deeskalationstrainerin und Trainerin gegen Rassismus und Rechtsextremismus
 
Ort: Dachboden JZ ›Die 9‹, Auf der Freiheit 9, Herford, eingeschränkt barrierefrei –mit Fahrstuhl, ohne barrierefreie Toiletten
 
Zeit: Mittwoch, der 19.06.19 von 17-19 Uhr
 
Bitte Anmeldungen an: Fach- und Koordierungsstelle Demokratie leben! Herford Sophie Kleimann, 05221.6939202 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Über „Demokratie leben!“

Angriffe auf Demokratie, Freiheit und Rechtstaatlichkeit sowie Ideologien der Ungleichwertigkeit sind dauerhafte Herausforderungen für die gesamte Gesellschaft. Um ihnen kraftvoll entgegen­zutreten, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen von Staat und Zivilgesellschaft.

Kontakt

Sophie Kleimann / Cihan Akbaba
zur Zeit - Magdeburger Str. 25
32049 Herford
Tel.: 05221 / 69 39 20-2
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!